Am 9./10. Oktober 2020 findet im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig #engmaschig – Kongress für Handarbeit und nachhaltige Textilien statt.

#engmaschig markiert den Auftakt für eine regionale, ressourcenschonende und transparente Textilproduktion durch die Vernetzung von Akteur*innen vor Ort.

Wir laden Handarbeitende, Produzent*innen, Designer*innen, Materiallieferant*innen und Interessierte aus dem Raum Leipzig herzlich ins GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig ein, um in den Austausch miteinander zu gehen.

Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos, unterliegt aber den aktuellen Auflagen zu Covid-19.

Hier gibt es mehr Infos zu Inhalt und Anmeldung.

*************
#engmaschig – Kongress für Handarbeit und nachhaltige Textilien ist ein Projekt von kunZstoffe – urbane Ideenwerkstatt e.V. in Kooperation mit dem GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig. Es ist gefördert durch Fonds Nachhaltigkeitskultur des Rats für nachhaltige Entwicklung.