HuUpA! – die Handwerk und Upcycling-Akademie des kunZstoffe e.V.

Selbermachen kann Experiment sein. Trial and Error. Gefummel. Glückssache. Großer Spaß.
Selbermachen kann aber auch nach Plan stattfinden. Mit gesteckten Zielen.
Mit Wissen über Material, Werkzeug und Produktionsprozesse. Und trotzdem mit großem Spaß.
Das kann man dann Handwerk nennen.

Selbermachen ist außerdem günstig.
Selbermachen aus „alten“ Materialien ist noch günstiger.
Und „gut für den Planeten“ ist Selbermachen aus diesen „alten“ Materialien sowieso.
Weil es die Ressourcen schont. Weil es der „Wegwerfgesellschaft“ etwas entgegensetzt.
Das nennt sich dann Upcycling.

HuUpA! – unsere Handwerk- und Upcycling-Akademie für alle im Leipziger Westen – verbindet die Vorteile des Selbermachens mit den Vorteilen des Nutzens von Materialien, die sonst viel zu oft als Müll entsorgt werden. In unseren Kursen versetzen Expert*innen alle Teilnehmenden in die Lage, völlig selbständig Projekte zu planen und konkrete Produkte herzustellen, die sie haben möchten. Außerdem haben alle Mitmachenden die Chance, Teil eines Werkzeug- und Wissensnetzwerks zu werden, das sich gegenseitig unterstützt.

In den Kursen für das Jahr 2017 könnt ihr Möbel bauen, Möbel aufmöbeln, Fotografieren, Siebdrucken, Automaten manipulieren, Schmuck aus Papier bauen, eine Tasche aus Plastik herstellen, euch selbst Kleidung nähen oder, oder, oder.

Alle Kurse für 2017 findet ihr als pdf hier:

Programmheft_HuUpA_2017

Um euch anzumelden, nehmt Kontakt zur jeweiligen Kursleitungsperson auf. Den Kontakt findet ihr immer unter dem jeweiligen Workshopangebot. Sollte es euch nicht möglich sein, eine Mail zu schreiben, ruft an beim Träger des Projekts – dem kunZstoffe e.V. Die Nummer ist 0163 – 48 46 916.

Alle Kurse für 2018 findet ihr hier ab Januar 2018!

Kleingedrucktes“

Die Handwerk- und Upcycling-Akademie wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds und ist im Fördergebiet Leipziger Westen (http://www.leipziger-westen.de/wp-content/uploads/2017/01/Gebietsabgrenzung_ESF_Westen_2020_Stadtplan.pdf) angesiedelt.

Die Kurse sind vor allem angedacht für Menschen, die im Fördergebiet wohnen. Dafür ist das Ganze kostenfrei .

Schnell Teilnahme sichern – die Plätze sind begrenzt…

Bitte beachten: Alle Teilnehmenden bekommen einen Fragebogen ausgehändigt, den die Kursleiter*innen dem Europäischen Sozialfonds ausgefüllt übergeben müssen. Dieser Fragebogen beinhaltet u.a. die Adressdaten der Teilnehmenden. Die Daten werden von den Projektförderern anonymisiert ausgewertet. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn der Fragebogen ausgefüllt wird.

Und bereits zum Vormerken: am 18.11.2017 ab 18 Uhr findet mit allen Teilnehmenden, Workshopgebenden und Interessierten die HuUpA!-Werkschau 2017 statt.


Aktuelle Kurse:

Workshop Schneiderhandwerk – Textil-Upcycling-Techniken

Workshop Leiterin: Anna Spenn

Workshop Datum und Zeiten: 20. November bis 11. Dezember montags von 18 bis 21:30 Uhr

Ort: Materialsammlung krimZkrams, Georg-Schwarz-Str. 7

Die einzelnen Workshops richten sich an mutige Nähanfänger und Interessierte mit Nähmaschinenerfahrung.

Anmeldung mit Namen und Telefonnummer bis 5 Tage vor Workshop-Termin an

spenniundkleid@posteo.de    oder unter    0177 – 8936776

Workshopinhalte:

Wir fertigen neue Kleidungsstücke aus euren gebrauchten Textilien – bringt mit, was verwandelt werden soll! Wir nehmen Maß, drapieren, experimentieren mit Schnittmustern, heften, probieren und ändern bis zum fertigen Kleidungsstück.

Nähmaschinen und Nähwerkzeuge werden den Kursteilnehmern zur Verfügung gestellt. Nähzutaten (Stoffe, Garne, …) können gegen Spende im Kurs erworben werden. Bringt gerne eure eigene Nähmaschine, Zubehör , … mit!



Workshop Kunststoffe

Workshop Leiterin: Gerlinde Meyer

Workshop Datum und Zeiten: 02. November bis 07. Dezember Donnerstags von 15:30 bis 19 Uhr

Ort: Materialsammlung krimZkrams, Georg-Schwarz-Str. 7

Für: Bastler*innen, die gerne schneiden, kleben, tüfteln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung mit Namen und Telefonnummer bis 10 Tage vor Workshop-Termin an

workshop@gerlindemeyer.de    oder unter    0163 4846916 (kunZstoffe e.V.)

Workshopinhalte:

Den Teilnehmer*innen bietet sich ein Überblick über verschiedene Arten von Kunststoffen, wichtige Einsatzfelder und Potenziale das Material weiterzuverwerten. Wir untersuchen diese und experimentieren mit Möglichkeiten, aus Kunststoffen neue Produkte herzustellen. Verschiedene Anwendungsbeispiele werden vorgestellt.
Gern können Materialien und Ideen zum Workshop mitgebracht werden.



Workshop Papier

Workshop Leiterin: Gerlinde Meyer

Workshop Datum und Zeiten: 03. November bis 08. Dezember Freitags von 15:30 bis 19 Uhr

Ort: Materialsammlung krimZkrams, Georg-Schwarz-Str. 7

Für: Alle, die daran interessiert sind, aus Pappe und Papier nützliche und schöne Dinge herzustellen.  Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung mit Namen und Telefonnummer bis 10 Tage vor Workshop-Termin an

workshop@gerlindemeyer.de    oder unter    0163 4846916 (kunZstoffe e.V.)

Workshopinhalte:

Die Teilnehmer*innen untersuchen die verschiedensten Arten von Papier und seine Funktionalität. Wir experimentieren mit unterschiedlichen Anwendungen und lernen den Wertstoff handhaben. Vom Buchbinden und Falzen bis zum Bauen von Schachteln werden viele Techniken erlernt.
Es gibt ebenso die Möglichkeit im Rahmen des Workshops eigene Ideen umzusetzen.
Bringt gerne mit, was verwandelt werden soll



Workshop Experimentelle analoge Fotografie
mit Sven Winter
Fortlaufender Kurs seit 26. September, weitere Termine:
di, 14. Nov sowie di, 21.Nov, jeweils 16-19 Uhr
Der Workshop richtet sich an alle, die Lust haben sich experimentell mit der analogen Seite der Fotografie auseinanderzusetzen.
Vom ersten selbst entwickelten Film über eine selbstgebaute Kamera bis hin zu alten Drucktechniken sind alle Inhalte und Themen frei wählbar und werden vor
Workshop-Beginn abgesprochen. Das Angebot teilt sich in ein kurzes Einsteigerseminar und einen längeren praxisorientierten Hauptteil. Zum Workshop-Ende wird eine gemeinsameAusstellung angestrebt. Die Nutzung des Fotolabors wird erlernt oder vertieft. Material und Kameras werden bei Bedarf gestellt.
Anmeldung über das Kontaktformular unter
www.dudestyle.de oder über 0163 – 48 46 916 (kunZstoffe-Büro)

Weitere Workshoptermine (Fotographie, Löten, Papierbasteln, Plastikbasteln, Möbelupcycling etc.) folgen in Kürze!!!