#engmaschig – Kongress für Handarbeit und nachhaltige Textilien
9./10. Oktober 2020
GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Programm
Mitwirkende
Umfrage & Fragebogen

Worum geht’s?

#engmaschig markiert den Auftakt für eine regionale, ressourcenschonende und transparente Textilproduktion durch die Vernetzung von Akteur*innen vor Ort. Mit den Worten von Anna Spenn: Wir fanden, dass es an der Zeit ist – und eigentlich überfällig ist – Handarbeitende, Designer*innen und Materialproduzent*innen einzuladen, um über Möglichkeiten und Herausforderungen innerhalb der Branche ins Gespräch zu kommen…. mehr…

Impressionen



#engmaschig – Kongress für Handarbeit und nachhaltige Textilien ist ein Projekt von kunZstoffe – urbane Ideenwerkstatt e.V. in Kooperation mit dem GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig. Es ist gefördert durch Fonds Nachhaltigkeitskultur des Rats für nachhaltige Entwicklung.