Tag 19: Glas und Mehrweg

Ja, aktuell haben wir mehr Wege. Insbesondere Glasbehältnisse spielen bei plastikfreien, umweltschonenden Konsum eine weitaus größere Rolle – sowohl Einweg- als auch Mehrweggläser. Bei uns häufen sich die Mehrweggläser in der Abstellkammer und warten darauf zurückgebracht zu werden. Aber ist es nicht viel bequemer einfach nur zum Müllbehältnis im Hof zu gehen als den „Mehrweg“ auf sich zu nehmen und die Gläser zurück zu bringen? Daher die Frage, warum Mehrweg denn überhaupt besser als Einweg ist?

  • Eine Mehrweg-Flasche wird bis zu 50mal wieder befüllt
  • Durch den hohen Nutzungsgrad werden Rohstoffe und Energie eingespart
  • Viele regionale Getränke- (z.T. auch Essen-) hersteller stellen in Mehrwegflaschen -bzw. gläsern her. Sie sichern so eine besondere Nahrungsvielfalt in der Region und auch Arbeitsplätze.

TiPP!: Auch Wein gibt es in Mehrwegflaschen (1l-Flaschen) – meist ist das Siegel drauf zu finden.

Schreib uns dein Kommentar oder deine Erfahrung zum entsprechenden Tag an projekt@kunzstoffe.de
Überleg dir auch, ob dein Name und Kontakt genannt werden soll. Wir stellen es anschließend online. Am 29.03.2018 (Ende der Fastenzeit) kommen wir zusammen und tauschen aus, wie wir weiter machen und was wir mitgenommen haben.