Tag 8: Was auch noch schwierig ist…

… ist der Umgang mit der sogenannten „Monatshygiene„. Binden sind wahre Multiplastikwunder, Tampons sind mit zarten Plastikhüllen versehen und selbst diese „Cups“ (Menstruationstassen) sind immerhin aus Silikon. Was bekanntlich ein Kunststoff ist. Langsam komme ich denkmäßig in die Richtung, nach „guten“ und „bösen“ Kunststoffen zu unterscheiden, denn ohne geht es einfach nicht …

Tag 5: Plastikraupe

Gestern war Kindergeburtstag bei einer aus dem kunZstoffe-Fasten-Team. Die Gäste sagten: „Es ist nicht so leicht plastikfrei zu schenken. Manche Geschenke waren auch schon vor unserem Aufruf in der Geschenkekiste.“ So auch der große Kettendozer von BRUDER.

Tag 3+4: Da tut sich eine neue Welt auf

Während der 3.Tag eher im Zeichen von „Wir brauchen auf, was im Vorratsschrank und der Obst/Gemüseschüssel vorhanden ist, gibt es am 4.Tag tolle Entdeckungen. Doch vorher möchten wir noch von der Gabe der Abfall-Logistik GmbH Leipzig berichten: Sie spenden uns eine ausrangierte gelbe Tonne, die ihr in unseren Schaufenster sehen …

20.03.: Mit-Mach-Aktion und Offene OSTERHASENwerkstatt

MACH DIR DEINEN OSTERHASEN aus RESTMATERIALIEN und nimm dir zur Vorfreude auf‘s Osterfest dein eigenes Werk mit ins Haus. Dabei können z.B. Küken und Osterhasen aus Eierpappen entstehen oder eine tolles Osternest und Osterschmuck zum Aufhängen aus Wolle oder Knöpfen. Wann: 20. März 2018 Uhrzeit: 16:00 bis 19:00 Uhr Wo: …

13.03.: Workshop Material des Monats: Eierkarton

Jeder kennt ihn und hat ihn regelmäßig im Einkaufskorb. Er ist leicht und stabil zugleich und obendrein noch umweltfreundlich (weil zu ca. 90% aus Altpapier hergestellt). Und das allerbeste: er bettet unser heißgeliebtes FrühstücksEi auf dem Weg nach Hause auf weichem Kissen. Der Ei… Ei… EierKarton. Wir lösen das Eierpappen-Nicht-mehr-zurück-geben“ …

Tag 2: Müll fällt trotzdem an…

…denn es gibt noch so viele Produkte dessen Hülle aus Plastik besteht und zu Hauf im Haushalt und der Küche zu finden sind. Diese werden also zunächst unsere Mülleimer füllen. Doch der Neuerwerb von Plastikartikeln ist verzichtbar und funktioniert schon mal. Der erste Einkauf in der Fastenzeit gestern hat sich …

Plätze frei: Workshop Kunststoffe Upclycling (HuUpA!) ab 01.03.

  Entdecke die Möglichkeiten und Potenziale von Kunststoffen und gebrauchten Materialien. Mit Deckel, Tetrapack und PVC heben wir ab in eine Zu- kunft aus bunten gewebten, verklebten, verschweissten und pfiffig kombinierten Materialexperimenten mit schönem und gebrauchsfähigem Ausgang. Die erreichten Ziele in den vergangenen Worshops waren: Kissen, Kisten, Kerzenständer, Mobiles, Etuits …

Tag 1: Erste Erkenntnisse und Mülleimer leer

Der Verpackungsmülleimer ist leer, sauber gemacht und füllt sich hoffentlich bis 29.03.2018 nicht weiter. Aber, ob das möglich ist? Gestern, zur gut besuchten Auftaktveranstaltung, stellten wir schonmal folgendes fest: Mensch kann ganz einfach auf extra Plastikmüllbeutel verzichten, die in den Müllbehälter kommen, um den Verpackungsmüll bequem zur Tonne im Hof …

Plastik fasten startet – die Regeln

Wie funktionierts? Mitmachen können alle. Dabei kann Jede/r ganz individuell entscheiden, wie intensiv sie/er die plastikfreie Zeit begehen und was sie/er weglassen kann und möchte. Uns ist wichtig, Plastik nicht per se zu verteufeln, sondern darauf aufmerksam zu werden, wie viel Plastik in unserer Alltagswelt Verwendung findet. Wir werden sowohl …

13.02.: Workshop zum Material des Monats: KRONKORKEN

Flaschenöffner ansetzen, hebeln und … zisch! Kronkorken sammeln sich zahlreich im Alltag an. Wir gestalten mit euch z.B. Ohrringe, Rasseln oder Kronkorken-Körbe und geben dem Flaschenverschluss mit den 21 Zacken eine ganz andere Verwendung. Bringt doch gleich eure Lieblingslimonade mit und verwandelt den Kronkorken in ein Unikat.“ Wann: 13.02.2018 Wo: …